FC Alsbach

  Startseite   |  Sitemap   |  Impressum   |  Kontakt   |  Suche   |  Feedback   |  Datenschutz   |
Startseite
Datenschutz
Online-Werbepartner
Rund um den FCA
Der Verein
1. Mannschaft
1b-Mannschaft
Spielplan
Ergebnisse Kreisl. B-Darmst.
Tabelle B-Liga
Spielberichte
Saison 20/21
Saison 19/20
Saison 18/19
Saison 17/18
Saison 16/17
Saison 15/16
Saison 14/15
Saison 13/14
Saison 12/13
Saison 11/12
Saison 10/11
Saison 09/10
Saison 08/09
Statistiken
Teamfoto
Kader
Archiv
Junioren 21/22
Alte Herren
Links




Bild: A.R.

Sonntag, 26.08.12 6. Spieltag


SV Traisa



FC Alsbach 1b


4:1 (3:0)



Bilder zum Spiel (von A.R.) ... hier

Erste Saisonniederlage in Traisa – FCA 1b unterliegt deutlich

Im vierten Saisonspiel hat es die FCA 1b in der Kreisliga A-Darmstadt erwischt. Mit 1:4-Toren quittierte Trainer Ramssi Rettaily mit seinem Team am Sonntag bei seinem Ex-Verein SV Traisa eine auch in der Höhe verdiente Niederlage.

Nach einer guten Anfangsphase mit zwei ersten guten Offensivaktionen von Stürmer Karnetzke (5. und 11. Min.) kamen die Hausherren begünstigt durch Alsbacher Nachlässigkeiten in der Defensive zu guten Torgelegenheiten und zu drei Toren innerhalb von acht Minuten. In der 15. Minute musste FCA-Tormann Marco Wisnewski gleich zweimal retten. Zunächst parierte er im Eins-Gegen-Eins gegen Dettelbacher, dann lenkte er den Nachschuss von Mohr gerade noch so über die Latte. Nach der anschließenden Ecke traf dann aber Dettelbacher mit einem Schlenzer unhaltbar zum Traisaer Führungstor. Wisnewski war auch hier noch am Ball, der vom Innenpfosten ins Alsbacher Tor sprang. Die Hausherren legten gegen einen schläfrig wirkenden FCA weiter nach. Nach einem Querpass traf Mohr in der 21. Min. zum 2:0 und nur drei Minuten später nutzte erneut Dettelbacher den sich bietenden Freiraum per Lupfer über FCA-Tormann Marco Wisnewski zum 3:0 aus. Kapitän Steinbeck in der 26. Min. und Lurk in der 34. Min. ließen weitere Traisaer Tormöglichkeiten ungenutzt. Für den FCA hatte Karnetzke kurz vor der Halbzeitpause mit einem Abschluss knapp über das SV-Tor noch eine Torgelegenheit.

Nach der Pause konnte sich der FCA etwas steigern, ohne jedoch sich in der Offensive bis auf eine Situation mal entscheidend durchsetzten zu können. Nach einem langen Ball von Silberreiss kam Karnetzke in der 52. Min. in gute Position und spitzelte den Ball zum 1:3 ins Traisaer Tor. Der FCA konnte sich in der Folge ein leichtes Übergewicht erarbeiten, der Gastgeber konterte aber immer wieder gefährlich. Einen 20-Meter-Schuss von Weber aus der 66. Min. war noch die beste FCA-Torgelenheit, während Traisa durch Lurk (72.), Dettelbacher (83.), Haarstark per Kopf an die Latte (84.) und Haug (87.) zu erstklassigen Konterchancen kam. In der Nachspielzeit traf dann Keuchel nach einem schönen Spielzug zum 4:1-Endstand.

Am kommenden Kerbwochenende ist die FCA 1b spielfrei. Das nächste Spiel bestreitet die Rettaily-Truppe am Sonntag (9.9.) um 13:00 Uhr bei der Hessenligareserve des 1. FCA Darmstadt.

Für den FCA spielten: Wisnewski M. – Schuchmann, Kalla, Lamm N., Silberreiss C. – Weber, Becker, Faber (58. Krauß), Schäfer S. – von Nida, Karnetzke.
Ersatz: Wisnewski P. (Tor), Krebs und Buß.
Tore: 1:0 Dettelbacher (16.), 2:0 Mohr (21.), 3:0 Dettelbacher (24.), 3:1 Karnetzke (52.), 4:1 Keuchel (92.).
Zuschauer: 50