FC Alsbach

  Startseite   |  Sitemap   |  Impressum   |  Kontakt   |  Suche   |  Feedback   |  Datenschutz   |
Startseite
Datenschutz
Online-Werbung
Aktuelles
Der Verein
Die Geschichte des FCA
Alsbach a.d.B.
Der Vorstand
Satzung
Mitgliedschaft
Mitgliederversammlung 2019
Mitgliederversammlung 2018
Mitgliederversammlung 2017
Mitgliederversammlung 2015
Mitgliederversammlung 2014
Mitgliederversammlung 2013
Mitgliederversammlung 2012 (Kopie 1)
Mitgliederversammlung 2011
Mitgliederversammlung 2010
Mitgliederversammlung 2009
Mitgliederversammlung 2008
Mitgliederversammlung 2007
Datenschutz
Vereinsheim
Sportplätze
FCA-Funktionsgebäude
Anfahrtsweg zum FCA
Ehrungen + Geburtstage
1. Mannschaft
1b-Mannschaft
Junioren 20/21
Alte Herren
Links


Mitgliederversammlung des FCA am 12.04.13

Vor 54 stimmberechtigten Mitgliedern fand am vergangenen Freitag (12.) die diesjährige Mitgliederversammlung des Fußballclub Alsbach im FCA-Sportheim statt. Neben einigen Ehrungen an Vereinsmitgliedern standen dieses Jahr auch wieder die turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Manfred Nickels wurde zu Beginn mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern Heinz Schäfer und Fritz Schäfer gedacht.

Danach stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung.

Für 25 Jahre wurden in Abwesenheit Thomas Schäfer, Martin Schuchmann und Werner Schreiber geehrt. Matthias Schmidt (25 Jahre), Adam Dracker (50 Jahre), Wolfgang Schäfer (50 Jahre) und Horst Schäfer (50 Jahre) nahmen vor Ort die Ehrung und die Glückwünsche entgegen.

Zu Beginn seines Berichtes ging der 1. Vorsitzende Nickels zunächst kurz auf das sportliche Abschneiden der FCA-Teams ein. Als Höhepunkt der Veranstaltungen hob er die Einweihungsfeier des neuen FCA-Funktionsgebäudes, das fast ausschließlich in Eigenarbeit errichtet wurde, im Mai letzten Jahres heraus. Neben dem Sommerfest im Görschel, dem Stand bei der Alsbacher Kerb und der gelungenen Jahresabschlussfeier, konnte Nickels auch über den Besuch des SAT 1-Fernsehteams für ein Interview mit Rodes Jugendtrainer Helmut Krämer auf dem Alsbacher Sportplatz berichten. Abschließend ging er auch noch mal kurz auf die sehr zeitaufwendigen Planungen für die neue Saison ein und dankte abschließend noch mal ausdrücklich allen ehrenamtlichen Helfern des Vereins.

Umrahmt mit einigen interessanten Zahlen gab Rechner Friedel Rothermel anschließend einen Einblick in den finanziellen Bereich des FCA und konnte über eine stabile Finanzlage beim FCA bericht

en.

Es folgten nun die Berichte des Spielausschussvorsitzenden Lars Taiber und des Jugendleiters Ulrich Lange.

Taiber wusste dabei überwiegend positives über das Abschneiden der beiden Aktiventeams in den zurückliegenden 12 Monaten berichten. Die erste 1. Mannschaft konnte ihre gute Platzierung aus der Vorsaison mit dem 4. Tabellenplatz in der Verbandsliga wiederholen, ist in dieser Saison mit ihrem neuen Trainer Stephan Lerch jedoch in den Abstiegskampf verwickelt und benötigt noch einige Punkte, um auch in der kommenden Spielzeit das 10. Jahr in der Verbandsliga Süd zu absolvieren.

Ganz anders sieht die momentane sportliche Situation bei der 1b nach dem Erreichen des 9. Tabellenplatzes der letzten Runde unter dem scheidenden Trainer Thomas Urfels aus. Mit acht Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten belegt das seit Beginn der neuen Saison von Ramssi Rettaily trainierte junge Team derzeit den 1. Tabellenplatz und hat bei noch 8 ausstehenden Spielen gute Chancen auf den erstmaligen Aufstieg in die Kreisoberliga. Die Verträge mit den beiden Trainern wurden kürzlich um ein weiteres Jahre verlängert und der Spielausschuss der 1b wurde mit Maximilian Mosler für die kommende Saison weiter verstärkt.

Jugendleiter Ulrich Lange informierte die Versammlung anschließend über die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Jugendabteilung. Zunächst las er nach seinem Dank an alle Trainer die Platzierungen aller 10 Jugendteams der letzten Saison vor. Besonders her vorherben konnte er dabei die B-Junioren, die den Aufstieg in die Gruppenliga schafften. Dem gegenüber standen jedoch die Abstiege der A-Jugend (nach 5 Jahren) und der C-Jugend aus der selbigen Klasse. Mittelfristig sollen laut Lange alle drei Teams in der Gruppenliga spielen um so wie in den letzten Jahren bereits erfolgreich praktiziert, weitere talentierte Jugendspieler in den Aktivenkader zu integrieren. Erfreulich waren wiederum die ersten Plätze der D1- und D2-Jugend in ihrer jeweiligen Klasse. Bei den aktuellen Platzierungen tritt besonders die C1-Jugend mit dem ersten Platz in der Kreisliga derzeit positiv in Erscheinung. Einige Trainingscamps, der Jugendfußballtag, die Saisonvorbereitungsturniere der C- bis A-Jugend, der Kuchenstand bei der Alsbacher Kerb und die Hallenturniere der E- und F-Jugend zählten zu den Veranstaltungen bzw. Aktivitäten der Jugend in den letzten zwölf Monaten.

Danach ging Lange noch mal kurz auf den neu gegründeten Juniorenförderverein mit der TSV Auerbach ein, dessen Ziele und Perspektiven in der örtlichen Presse bereits näher erläutert wurden. Auch die Veränderungen in der Besetzung der Trainerposten im Jugendbereich sprach er an, verwies noch mal auf die vakanten Posten und schloss seinen Bericht mit den besten Wünschen auf einen erfolgreichen Saisonverlauf.

Der Bericht der Kassenprüfer Thomas Magsam und Pascal Schuchmann, der dem Rechner eine einwandfreie Kassenführung aussprach, wurde von Pascal Schuchmann verlesen. Der Vorstand wurde anschließend von der Versammlung unter Leitung des zuvor gewählten Versammlungsleiters Christoph Tammer mit sechs Enthaltungen entlastet.

Danach fanden die Neuwahlen des Vorstandes wie folgt statt:

Der seitherige 1. Vorsitzende Manfred Nickels wurde in sein Amt ebenso wiedergewählt wie der 2. Vorsitzende Horst Wisnewski und Rechner Friedel Rothermel.            

Weiterhin wurden Schriftführerin Renate Schaffner und Medienwart Andreas Rothermel von der Versammlung wiedergewählt.

Der Vertreter der Alten Herren Günther Gerfelder, der Spielausschussvorsitzende Lars Taiber nebst Vertreter Jürgen Fuchs und Jugendleiter Ulrich Lange nebst Vertreter Klaus Kaffenberger und Volker Schmitt als weiterer Vertreter der Jugendabteilung wurden von der Versammlung in Ihrem Amt bestätigt.

Veränderungen gab es bei der Besetzung der Beisitzer im Vorstand. Neben den wiedergewählten Helmut Hechler und Uwe Suttheimer werden nun Rudi Rack und Patrick Wisnewski als Beisitzer den Vorstand bei ihrer Arbeit zukünftig unterstützen.

Nach der Wahl von Simon Schäfer, Timo Seitz und Arne Horst zu den neuen Kassenprüfer folgte als nächstes der wichtige Tagesordnungspunkt „Beitragsanpassung“. Dabei wurde die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für Aktive und Jugendliche aufgrund gestiegener Strom- und Jugendtrainerkosten und aufgrund rückläufiger Mitgliederzahlen von der Versammlung nach einer kurzen Diskussion beschlossen.

Unter dem Punkt Veranstaltungskalender gab Nickels noch folgende Termine bekannt:

15.06.13 Jugendfußballtag auf dem FCA-Sportgelände

31.08./01.09.13 Alsbacher Kerb rund ums Rathaus

14.12.13 FCA-Jahresabschlussfeier (intern)

Nach knapp 90 Minuten konnte die harmonisch verlaufende Mitgliederversammlung von Nickels geschlossen werden und es konnte zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen werden.

 

 

                                                                                   AR / 16.04.2013

                                                                                                





Auf dem Bild die geehrten mit dem Vorstand (von links): Adam Dracker, Wolfgang Schäfer, Manfred Nickels, Horst Schäfer, Matthias Schmidt, Horst Wisnewski, Renate Schaffner, Friedel Rothermel Bild: P.S

Weitere Bilder von der Mitgliederversammlung (von P.S.)










PRESSE:

Bericht in der Wochenzeitung
"Der Bergsträßer" (online)
... hier

Bericht im Melibokus-Rundblick
(Online)
... hier