FC Alsbach

  Startseite   |  Sitemap   |  Impressum   |  Kontakt   |  Suche   |  Feedback   |  Datenschutz   |
Startseite
Datenschutz
Online-Werbepartner
Rund um den FCA
Der Verein
1. Mannschaft
1b-Mannschaft
Spielplan
Ergebnisse Kreisl. B-Darmst.
Tabelle B-Liga
Spielberichte
Saison 20/21
Saison 19/20
Saison 18/19
Saison 17/18
Saison 16/17
Saison 15/16
Saison 14/15
Saison 13/14
Saison 12/13
Saison 11/12
Saison 10/11
Saison 09/10
Saison 08/09
Statistiken
Teamfoto
Kader
Archiv
Junioren 21/22
Alte Herren
Links


Donnerstag, 12.09.13 9. Spieltag


SKV Büttelborn



FC Alsbach 1b 


5:2 (2:1)




Presseberichte:

Main-Spitze:


echo-online.de: 


2:5-Niederlage beim Spitzenreiter - FCA 1b weiter am Tabellenende 

Zum dritten Mal in Folge blieb die FC Alsbach 1b punktlos und bleibt weiterhin Schlusslicht der Kreisoberligatabelle. Auch beim Tabellenführer SKV Büttelborn konnte der Aufsteiger phasenweise gut mithalten, doch die offensivstarken Hausherren agierten in ihrem "Kerwespiel" abgeklärter und siegten am Ende vollkommen verdient mit 5:2-Toren.

Das Spiel war bei nasskalten Wetterbedingungen noch keine 90 Sekunden alt, da musste der FCA durch SKV-Spieler Hoelzel das erste Gegentor hinnehmen. Die Alsbacher erholten sich jedoch relativ schnell vom frühen Schock. Nach einer schönen Einzelleistung traf Bayram Caylak in der 7. Min. per Flachschuss zum schnellen Ausgleich. Die SKV spielte weiter zielstrebig und kraftvoll nach vorne und fand immer wieder Lücken in der FCA-Abwehrkette. So auch beim 2:1 in der 12. Min. durch ihren Spieler König, der alleine vor FCA-Tormann Morgenstern zur erneuten Führung einnetzte. Drei weitere gute Tormöglichkeiten der Hausherren folgten, ehe der FCA durch den aufgerückten Innenverteidiger Samstag in der 29. Min. per Kopf auf Freistoßflanke von Caylak fast den Ausgleich erzielt hätte. Caylak per Flachschuss bot sich für die gut dagegenhaltenden Alsbacher in der 35. Min. die nächste gute FCA-Torchance. Auf der Gegenseite traf der Büttelborner Küllmer in der 42. Min. den Pfosten des Alsbacher Tores.

In der Halbzeitpause kam mit Stürmer Johannes Fleichler eine frische Offensivkraft beim FCA ins Spiel, was das Alsbacher Offensivspiel zu Beginn der zweiten Halbzeit sichtbar belebte. Till Faber kam in der 50. Min. in aussichtsreicher Position vor dem SKV-Tor zum Torabschluss, doch der Ball landete in den Armen des SKV-Schlussmannes. Beide Teams gingen in dieser Phase weiter hohes Tempo. Dann kamen aber wieder die athletischer und spritziger wirkenden Gastgeber stärker auf und nach einem Eckball per Kopf durch König zum 3:1 in der 63. Min. Es folgten weitere schnelle Vorstöße des SKV, wovon einer zum 4:1 durch Dilling in der 67. Min. führte. Der FCA gab sich jedoch zu keiner Zeit geschlagen und wurde für den unermüdlichen Einsatz in der 81. Min mit dem Anschlusstor von Fleichler auf Pass von Nauth auch belohnt. Der letzte Treffer des Spiel war aber wieder dem Spitzenreiter vorbehalten. Küllmer traf in der 89. Min. zum 5:2-Endstand und der FCA stand am Ende erneut mit leeren Händen da.

Zum nächsten Heimspiel ist am Sonntag (22.) der TSV Wolfskehlen zu Gast in Alsbach.

Für den FCA spielten: Morgenstern - Jäger, Kalla, Samstag, Silberreiss C. - Becker, Dasco (85. Schäfer S.), Faber - Karnetzke (46. Fleichler), Nauth, Caylak.
Ersatz: Altamore und Angermair.
Tore: 1:0 Hölzel (2.), 1:1 Caylak (7.), 2:1 König (12.), 3:1 König (63.), 4:1 Dilling (67.), 4:2 Fleichler (81.), 5:2 Küllmer (89.).
Zuschauer: 80