FC Alsbach

  Startseite   |  Sitemap   |  Impressum   |  Kontakt   |  Suche   |  Feedback   |  Datenschutz   |
Startseite
Datenschutz
Online-Werbepartner
Rund um den FCA
Der Verein
1. Mannschaft
1b-Mannschaft
Spielplan
Ergebnisse Kreisl. B-Darmst.
Tabelle B-Liga
Spielberichte
Saison 20/21
Saison 19/20
Saison 18/19
Saison 17/18
Saison 16/17
Saison 15/16
Saison 14/15
Saison 13/14
Saison 12/13
Saison 11/12
Saison 10/11
Saison 09/10
Saison 08/09
Statistiken
Teamfoto
Kader
Archiv
Junioren 21/22
Alte Herren
Links




Bild: A.R.

Sonntag, 27.10.13 16. Spieltag


SG Arheilgen



FC Alsbach 1b 


2:1 (1:0)


Bilder zum Spiel (von A.R.): ... hier


Presseberichte zum Spieltag:

Main-Spitze:
... hier

echo-online.de (1): ... hier

echo-online.de (2): ... hier


FCA 1b verpasst das mögliche Remis - Knappe 1:2-Niederlage in Arheilgen

Mit einer geschlossen guten Mannschaftsleistung trat die FCA 1b auch im Auswärtsspiel am Sonntag beim Tabellensechsten SG Arheilgen auf und verpasste nur knapp ein an den Spielanteilen gemessen verdientes Unentschieden. Am Ende musste sich die auf einigen Positionen veränderte Rettaily-Elf den Hausherren nur knapp geschlagen geben.

Bei böigen Windverhältnissen auf dem Kunstrasenplatz "Am Mühlchen" entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Spiel, in dem der FCA den favorisierten Arheilgern durch eine gute Raumaufteilung von Beginn an das Leben schwer machte und seinerseits durch gezielt vorgetragene Angriffe zu guten Torchancen kam.
In der 16. Min. konnte SGA-Schlussmann Appel einen Schuss von Colin Silberreiss gerade noch so an den Pfosten lenken und in der 20. Min. scheiterte Till Faber aus kurzer Distanz am SGA-Tormann. Die SGA meldete sich in der 34. Min. das erste Mal ernsthaft vor dem Alsbacher Tor. Nach einer Einzelaktion kam Amet zum Torabschluss, FCA-Tormann Patrick Wisnewski war auf dem Posten und wehrte den Schuss erfolgreich ab. Nach einem Alleingang von Eisenhauser, der sich freistehend vor dem FCA-Tor die Chance zum Führungstor nicht entgehen ließ, kamen die Hausherren in der 43. Min. zum 1:0.

Mit dem Pfostentreffer von FCA-A-Jugend-Akteur Lukas Desiere nach Pass von Faber wurde die zweite Halbzeit in der 47. Min. eingeläutet. Der FCA war weiter gut im Spiel, leistete sich aber in der 55. Min. einen unnötigen Ballverlust. SGA-Spieler Amet kam so an den Ball, seinen Alleingang konnte FCA-Kapitän Becker im eigenen Strafraum nur per Foulspiel stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Eisenhauer sicher zum 2:0 für seine Farben. Der FCA zeigte sich keineswegs geschockt und antwortete mit Gegenangriffen. Ein Schuss von A-Jugend-Spieler Lennard Broll aus knapp 18 Metern verfehlte das Arheilger Tor in der 57. Min. nur knapp und in der 63. Min. fand Desiere nach kluger Vorbereitung von Dasco freistehend seinen Meister in SGA-Schlussmann Appel. Drei Minuten später dann das verdiente Anschlusstor des FCA. Nach Pass von Becker vollendete Desiere dieses Mal gekonnt zum 2:1 und als in der 70. Min. SGA-Spieler Benz nach einer Notbremse gegen Desiere das Feld mit der Roten Karte verlassen musste, schien das Remis für den FCA in Überzahl in greifbarer Nähe. Die Gäste übten nun Druck auf das Arheilger Tor aus und ohne jedoch nochmal zu guten Torgelegenheiten zu kommen. So stand am Ende eine etwas unglückliche Alsbacher Auswärtsniederlage auf dem Papier.

Am kommenden Sonntag (3.11.) empfängt der FCA um 12:30 Uhr zum letzten Vorrundenspiel den SV Weiterstadt auf dem Sportplatz Am Hinkelstein.

Für den FCA spielten: Wisnewski P. - Kalla, Urfels (46. Desiere), Samstag, Broll - Abshir Elmi, Faber (50. Safi, 75. Faber), Schuchmann, Becker Silberreiss C. - Desiere (30. Dasco).
Ersatz: Altamore, Mosler, Zank und Jäger.
Tore: 1:0 Eisenhauer (43.), 2:0 Eisenhauer (55., Foulelfmeter), 2:1 Desiere (66.).
Zuschauer: 60
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Benz (SG) wegen einer Notbremse 70. Min.