FC Alsbach

  Startseite   |  Sitemap   |  Impressum   |  Kontakt   |  Suche   |  Feedback   |  Datenschutz   |
Startseite
Datenschutz
Online-Werbung
Aktuelles
Der Verein
Die Geschichte des FCA
Alsbach a.d.B.
Der Vorstand
Satzung
Mitgliedschaft
Mitgliederversammlung 2019
Mitgliederversammlung 2018
Mitgliederversammlung 2017
Mitgliederversammlung 2015
Mitgliederversammlung 2014
Mitgliederversammlung 2013
Mitgliederversammlung 2012 (Kopie 1)
Mitgliederversammlung 2011
Mitgliederversammlung 2010
Mitgliederversammlung 2009
Mitgliederversammlung 2008
Mitgliederversammlung 2007
Datenschutz
Vereinsheim
Sportplätze
FCA-Funktionsgebäude
Anfahrtsweg zum FCA
Ehrungen + Geburtstage
1. Mannschaft
1b-Mannschaft
Junioren 20/21
Alte Herren
Links




Bürgermeister Sebastian Bubenzer verabschiedet den Vorstand
Bild: A.R.

Bericht zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des FC Alsbach am 05.12.2019

Neuer Geschäftsführender Vorstand nach beschlossener Satzungsänderung in ihre Ämter gewählt

Am 05. Dezember fand im FCA-Sportheim die außerordentliche Mitgliederversammlung des FC Alsbach statt, welche mit wichtigen Tagesordnungspunkten im Hinblick auf die Zukunft des Vereins gestaltet war. Für die Neuwahl des geschäftsführenden FCA-Vorstandes war eine Satzungsänderung notwendig geworden, die in der knapp 45-minütigen Versammlung von den 60 anwesenden Mitgliedern unter dem vorgezogenen TOP 7 einstimmig beschlossen wurde.
Die Uhr zeigte genau 21:05 Uhr an, als die Mitglieder einstimmig mit drei Enthaltungen die anwesenden, vorgeschlagenen und zukünftigen Amtsinhaber Joachim Fricker (Vorstand Finanzen), Timo Seitz (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit) und Till Faber (Vorstand Kommunikation) sowie Arne Horst (Vorstand Sport) und Sascha Wendel (Vorstand Vereinsentwicklung), die aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen nicht anwesend sein konnten, in ihre Ämter wählten. Zuvor wurde der „alte“ langjährige geschäftsführende Vorstand um Manfred Nickels (1. Vorsitzender), Horst Wisnewski (2. Vorsitzender) und Friedel Rothermel (Rechner) von der Versammlung und dem anwesenden Bürgermeister Sebastian Bubenzer entlastet und gebührend verabschiedet.

Zuvor verlasen gemäß Tagesordnung Manfred Nickels und Friedel Rothermel ihre satzungsgemäßen Berichte inhaltlich beginnend ab der letzten Mitgliederversammlung (April 2019) vor.

Manfred Nickels blickte dabei nochmal auf das sportliche Abschneiden der beiden Aktiventeams und den abgelaufenen Vereinsveranstaltungen wie das FCA-Görschelfest, dieses Mal zum 50. Mal an Christi Himmelfahrt, und die diesjährige Alsbacher Kerb zurück. Außerdem gab es einiges rund um den FCA zu berichten wie u.a. die anstehende Renovierung der Toilettenanlagen im FCA-Sportheim, die Anschaffung eines Videoanalysesystems für die Spiele, der Reparatur der Anzeigentafel und der aktuellen Schiedsrichtersituation beim FCA.

FCA-Schatzmeister Friedel Rothermel gab in seinem Bericht nochmal einen Einblick auf die zurückliegenden Einnahmen (Eintrittsgelder, Vereinsförderung, Vermietung der Görschelanlage) und Ausgaben des FCA (u.a. anstehende Reparaturen). Abschließend dankte er nochmal ausdrücklich dem langjährigen Kassierer Herbert Klein für seinen Einsatz bei den Heimspielen des FCA und Görschel-Hüttenwart Horst Geiß samt seinen fleißigen Helfern für die Instandhaltung und Vermietung der Görschelanlage.

Der Bericht der Kassenprüfer wurde verlesen von Carsten Schäfer.

Der 2. Vorsitzende Horst Wisnewski erläuterte den Anwesenden anschließend kurz und gut verständlich die bereits im Vorfeld in Briefform an die Mitglieder versendeten Satzungsänderungen, die in der folgenden Abstimmung dann auch einstimmig beschlossen wurden.

Als Versammlungsleiter wurde Klaus Kaffenberger einstimmig gewählt. Ehe er dann die Neuwahl des Vorstandes einleitete, dankte er auch nochmal ausdrücklich dem „alten“ Vorstand. Die nun folgende Wahl erfolgte nach Abstimmung in der Versammlung „en bloc“.

Alle fünf zuvor vorgeschlagenen Kandidaten Timo Seitz, Joachim Fricker, Till Faber sowie in Abwesenheit Arne Horst und Sascha Wendel, die zuvor in einer schriftlichen Erklärung ihre Bereitschaft zur Wahl gaben, wurden bei drei Enthaltungen in ihre Ämter gewählt.

Der neue FCA-Vorstand setzt sich nach der Neuwahl nun ab sofort wie folgt zusammen:

Geschäftsführender Vorstand:
Arne Horst (Vorstand Sport), Joachim Fricker (Vorstand Finanzen), Timo Seitz (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit), Sascha Wendel (Vorstand Vereinsentwicklung), Till Faber (Vorstand Kommunikation)

Marco Wisnewski (Schriftführer), Andreas Rothermel (Medienwart), Helmut Hechler, Stefan Brückner, Rainer Hofheinz, Lars Taiber (alle Beisitzer), Günther Gerfelder (Vertreter der AH-Abteilung), Tobias Kreissl (Spielausschussvorsitzender) und Ulrich Lange (Jugendleiter).


Nach der Wahl und den Dankensworten des Bürgermeisters der Gemeinde an den „alten“ Vorstand und den besten Wünschen an den „neuen“ Vorstand ergriff der frisch gewählte Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Timo Seitz das Wort. Er ging nochmal kurz auf die zukünftige Aufgabenverteilung und Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen und die Verwirklichung der kurz-, mittel- und langfristigen Ziele ein.

Unter dem Slogan „Wenn wir das machen, dann machen wir es richtig und von Herzen“ wollen sie ihre Ämter „leben“ und mit Hilfe und der Unterstützung von allen Mitgliedern ihre neuen zukünftigen Aufgaben mit Elan angehen. Die Versammlung honorierte das mit lautstarkem Applaus.

Nach den Schlussworten des „alten“ 1. Vorsitzenden Manfred Nickels mit dem Dank an seine über die Amtszeit begleitenden Vorstandsmitglieder und den besten Wünschen für die „Neuen“ an der Spitze wurde die Versammlung um Punkt 21:21 Uhr geschlossen.

                                                                                                     Bericht: A.R.


Bilder zur Weihnachtsfeier des FCA am 14.12.19:























Bilder: A.R.


PRESSE: